Das Traditionelle slowenische Frühstück

In 20.12.21 in 14: 20 in
Kindergarten & Grundschule – Uccle

 

 

Am Freitag, den 19. November 2021 nahmen die Schüler der EEB1 an der Initiative des traditionellen slowenischen Frühstücks teil, bei der ihr Frühstück und/oder Snack aus einigen der folgenden lokal produzierten Lebensmittel bestand, nämlich: Brot, Butter, Milch, Honig, Äpfel.

 

In der Primarstufe stellten die Schüler zusammen mit Herrn Jan, dem slowenischen Sprachlehrer, Poster und kurze Präsentationen her, in slowenischer Sprache sowie auf Deutsch, Englisch und Französisch, Sprachen der Sektionen, die slowenische Schüler als SWALS (Students Without A Language Section) besuchen.

 

Es war eine schöne Gelegenheit, die Tradition und Erfahrung mit ihren nicht-slowenischen Mitschülern in 21 Klassen zu teilen. In der Sekundarstufe war die Veranstaltung Teil des Slowenischunterrichts mit den Lehrerinnen Frau Čampelj-Jurečič und Frau Kramberger-Tomšič. In beiden Stufen wurden die Schüler mit Lebkuchen verwöhnt, die von der Botschaft der Republik Slowenien gespendet wurden.

 

Auch die Eltern beteiligten sich aktiv an der Initiative: Sie sorgten dafür, dass die Kinder am Freitag, den 19. November 2021, einige Zutaten eines traditionellen Frühstücks (Brot, Butter, Milch, Honig oder Apfel) für ihr Frühstück/Snack bekamen.

Bei der Initiative geht es um mehr als nur hochwertige Lebensmittel, sie umfasst auch den Bildungs- und Umweltaspekt und dient zur Sensibilisierung und Erziehung in Bezug auf „lokale“, „nachhaltige“, „gesunde Ernährung und Lebensstil“, „Abfallmanagement“, die „Bedeutung von Bewegung und Sport“ und die Bedeutung der „Bienen“.

 

Das traditionelle slowenische Frühstück ist ein Regierungsprojekt und wird seit 2011 auf Initiative des slowenischen Imkerverbands an jedem dritten Freitag im November anlässlich des Tages der slowenischen Ernährung gefeiert. Es nehmen Kindergärten und Grundschulen in Slowenien sowie andere Einrichtungen daran teil.